Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Strohballen-Fischgräte mit Babelsberger Wurzeln…

    Nein, das Foto zeigt keine neue Filmpark-Attraktion. Es entstand im französischen Skiort Valloire Galibier. Im Winter finden hier Schnee- und Eisskulpturen-Meisterschaften statt. Und im Sommer seit kurzem auch ein internationaler Wettbewerb für Strohballen-Skulpturen. In diesem Jahr mit dabei aus Babelsberg Geertje Jacob. Sie hat hier mit Anna Laura Jacobi und Ulrike Barth-Musil das ATELIER BABELSBERG gegründet. Das kreative Trio arbeitet im Guido-Seeber-Haus sowohl gemeinsamen Projekten als auch für Einzelprojekte. Geertje Jacob hat in Frankreich gemeinsam mit Tjasa Lucia Gusfors aus Schweden an diesem internationalen Wettstreit teilgenommen und eine Skulptur gestaltet, die auf die Überfischung der Weltmeere aufmerksam macht und das zerstörerische Handeln der Menschen. Eine Fischgräte "The fishbone", die auf dem Rücken, mit dem Bauch nach oben schwimmt, ist das Ergebnis. Wieder zurück in der Heimat wird sich die vielseitige Künstlerin – u.a. Designerin, Bühnenbildnerin, Grafikerin, Buchautorin und Fotografin - intensiv wieder mit Themen der Klimaforschung und des Klimaschutzes beschäftigen und mit ihren ganz speziellen Ideen umsetzen. Und vielleicht auch bald wieder Eisskulpturen bauen dürfen, u.a. für Berliner Hotels. Eine weitere Leidenschaft von Geertje Jacob.

Facebook Twitter alt alt