Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Produzent Stefan Arndt mit Bernd-Eichinger-Preis geehrt

    Der in Babelsberg lebende X-Filme-Chef Stefan Arndt ist bei der diesjährigen Deutschen Filmpreis-Gala am 27. Mai mit dem Bernd-Eichinger-Preis geehrt worden. Aktuell produziert er mit „Babylon Berlin" sein erstes und gleich sehr ambizionierte Serienprojekt. Zu seiner Erfolgsfilmographie gehören Filme wie DAS WEISSE BAND, LOLA RENNT, DAS LEBEN IST EINE BAUSTELLE, GOOD BYE, LENIN! Und die zum Teil auch in Babelsberg entstandenen Produktionen CLOUD ATLAS, WAS NÜTZT DIE LIEBE IN GEDANKEN oder STILLE NACHT. Projekte, mit denen Stefan Arndt wie der 2011 verstorbene Namensgeber des Preises sowohl Innovationsfreude als auch Risikobereitschaft bewies. Mit viel Durchsetzungsvermögen und Originalität hat er ganz im Sinne der Deutschen Filmakademie einen maßgeblichen und leidenschaftlichen Beitrag zur Kinokultur in unserem Lande und darüber hinaus geschaffen.

Facebook Twitter alt alt