Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Einfach nur Kino

    Beendet hat Regisseur Volker Schlöndorff die Dreharbeiten zu seinem aktuellen Kinofilm „Return to Montauk". Im kommenden Jahr soll er im Verleih von Wild Bunch Germany in unsere Kinos kommen. Schlöndorff drehte u.a. mit Nina Hoss, Stellan Skarsgård und Susanne Wolff. Drehorte waren Studio Babelsberg, New York, Long Island und Berlin. Schlöndorff hat sich mit „Return to Montauk" einen lang gehegten Wunsch erfüllt, einen Film zu machen, der hier und heute spielt, ohne literarische oder politische Ambitionen. Einfach nur Kino. Ein Schriftsteller fährt mit seiner Frau nach New York und trifft dort auf eine alte Liebe. Der Film basiert auf einem Originaldrehbuch von Colm Tóibín und Volker Schlöndorff, mit versteckten Anspielungen auf das Buch ‚Montauk' von Max Frisch. Das Projekt ist die erste Zusammenarbeit zwischen Erfolgsproduzentin Regina Ziegler und dem Oscarpreisträger, der seit mehr als zwei Jahrzehnten in Potsdam lebt und einige Jahre auch als Geschäftsführer im Studio Babelsberg fungierte. Weitere Co-Produktionspartner des auch vom Medienboard Berlin-Brandenburg geförderten Projektes sind u.a. Til Schweiger und Tom Zickler (Barefoot Films), Christoph Liedke und Marc Gabizon (Wild Bunch), Francis Boespflug (Pyramide Productions/Frankreich), Gaumont (Frankreich), Conor Barry (Savage Productions/Irland), F.& M.E. Film & Music Entertainment (GB). Hinter der Kamera stand Jérôme Alméras.

Facebook Twitter alt alt