Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Das Kochbuch zu Defa-Filmen

    Filme entdecken – das kann man auf vielfältige Weise. Warum nicht auch unter kulinarischen Aspekten. Veranstaltungen unter dem Motto Das Menü zum Film finden regen Zuspruch. Nun gibt es ein besonderes Kochbuch, das es nicht nur Filmliebhabern ab sofort sehr leicht macht, Gerichte aus Defa-Filmküchen nun auch in der eigenen Küche zu kreieren. Die Autorin Elke Pohl hat 31 Defa-Filme aus den Jahren 1949 bis 1991 sehr genau analysiert und für ausgesuchte Leckereien die Rezepte zusammengestellt. Aber es ist kein reines Rezeptbuch, was jetzt im Buchverlag für die Frau erscheinen ist. Jeder der Filme wird auch inhaltlich vorgestellt, Anekdoten werden erzählt und alles wird eingeordnet in den zeitgeschichtlichen Kontext seiner Entstehung. Planen Sie also doch demnächst mal ein Defa-Filme-Menü mit Schnittchen oder Desserts wie sie einst Katrin Sass, Winfried Glatzeder oder Angelica Domröse vor den Babelsberger Filmkameras verspeisen durften.

    DEFA Filmkochbuch
Facebook Twitter alt alt