Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Begeisternd: Live-Konzert „Metropolis“

    Es war ein Erlebnis der besonderen Art an einem besonderen Ort: Über 1000 Gäste verfolgten am Abend des UNESCO-Tages, dem 5. Juni 2106, die Aufführung des Stummfilmklassikers „Metropolis" im Innenhof des Brandenburger Landtags. Das Deutsche Filmorchester Babelsberg begleitete die 153-minütige Aufführung unter Leitung des Londoner Dirigenten Matt Dunkley. Das renommierte Orchester spielte die Original-Partitur zum Film. Die Einsätze waren so auf die Filmhandlung abgestimmt, dass viele Gäste teilweise vergaßen, dass die Musikerinnen und Musiker live spielten. Das begeisterte Publikum, darunter zahlreiche internationale Gäste und sehr viele junge Leute, konnte sich davon überzeugen, dass der fast 90jährige Film an Aussage- und Strahlkraft nichts verloren hat. Er gehört seit 2001 zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. „Metropolis", den Regisseur Fritz Lang 1925/26 schuf, gehört zu den Filmklassikern made in Potsdam-Babelsberg. Am 10. Januar 1927 wurde er in Berlin im Ufa-Palast am Zoo uraufgeführt. Die Veranstaltung am 5. Juni war Teil des Potsdamer Themenjahres „Hinter den Kulissen".
    Infos auch unter www.potsdam.de

Facebook Twitter alt alt