Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Am Ende der Studenten-Oscar in Silber

    Felix Ahrens, BA Student in der Fachrichtung Regie an der Filmuniversität Babelsberg, ist der diesjährige Gewinner des Studenten-Oscars in Silber für seinen Film „Am Ende der Wald“. Es war ein langer und aufregender Abend für Felix Ahrens, seinen Drehbuchautor Lucas Flasch, den Producer David Nienhold, die Kameraleute Stephan Buske und Sabine Panossian, Cutterin Marielle Pohlmann, Sound Designer Erik Petzold, Szenenbildnerin Isabelle Schnabel und die Schauspieler Tom Keune und Nils Schulz. Anders als bei vergleichbaren Anlässen in Hollywood ist die Verleihung der Studenten-Oscars öffentlich und die Tickets kosten kein Geld. Hier zählte vor allem die Liebe zum Kino. Felix Ahrens ist der dritte Studenten-Oscar-Gewinner aus Babelsberg - nach Andreas Kleinert (1989, "Leb wohl, Joseph") und Marc-Andreas Bochert (1999, "Kleingeld"). Der Studenten-Oscar qualifiziert Felix Ahrens, seinen Film für den "richtigen" Oscar einzureichen, was bereits geschehen ist. Die feierliche Preisverleihung für die 89. Academy Awards ist am 26. Februar 2017. Das Geheimnis um die Nominierungen wird am 06. Februar gelüftet. Nach den Oscars ist vor den Oscars. Es bleibt spannend – auch für Babelsberg.

Facebook Twitter alt alt