Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Märchenhafte Weihnachten im rbb-Fernsehen

    Das rbb Fernsehen präsentiert an den vier Adventssamstagen die Reihe "Märchenhafte Weihnachten" und sendet von 09.00 Uhr bis 17.25 Uhr zauberhafte Märchenfilme aus verschiedenen Ländern und Jahrzehnten.

    Mit dabei sind u. a. DEFA-Märchenklassiker wie "Die Geschichte vom kleinen Muck" (1953) oder "Schneewittchen" (1961), die tschechischen Produktionen "Der Prinz und der Abendstern" (1978) oder "Prinzessin Julia" (1988) sowie die Verfilmungen "Frau Holle" (2008) oder "Der Schweinehirt" (2017) aus der erfolgreichen ARD-Reihe "Sechs auf einen Streich".

    Außerdem zeigt das rbb Fernsehen das Making of zur aktuellen ARD/rbb-Märchenverfilmung "Die Galoschen des Glücks" (22. Dezember um 13.45 Uhr). Die Dreharbeiten fanden im Sommer 2018 in Brandenburg auf Schloss Stülpe und im Studio Babelsberg statt.

    Fernsehpremiere für "Die Galoschen des Glücks" ist am 2. Weihnachtstag um 13.15 Uhr im Ersten. Den Auftakt zur Reihe "Märchenhafte Weihnachten" macht am 01. Dezember 2018 um 09.00 Uhr der tschechische Märchenfilm "Der dritte Prinz" (1982) mit Libuše Šafránková und Pavel Trávníček in den Hauptrollen. Beide spielten schon zusammen im beliebten Weihnachtsklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" (1973).

    Am vierten Adventssamstag heißt es "Märchenhafte Weihnachten mit Nadine Heidenreich". Die Moderatorin führt durch das Programm und präsentiert nach den Märchenfilmen um 16.55 Uhr in der Sendung "Von Engeln und Helfern" die schönsten Geschichten aus der großen zibb Weihnachtsaktion "Die Danke sagen".

Facebook Twitter alt alt