Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Trauer um Rolf Hoppe

    Es war ein großes Schock, als ich hörte, dass Rolf Hoppe am 14. November verstorben ist. Fast auf den Tag genau vor 9 Jahren hatte ich die besondere Ehre, ihn bei einem Filmabend in Quedlinburg persönlich kennen zu lernen. Vorher hatten wir gemeinsam den DEFA-Film „Hans Röckle und der Teufel“ gesehen. Hoppe verkörpert darin einprägsam den Puppenspieler und Erfinder Röckle, der gemeinsam mit seinen Freunden am Ende den Teufel besiegen kann. Wir sprachen an diesem Abend lange über den Film, über den Wert von Freundschaft und Vertrauen, aber auch über „Gott und die Welt“.

    Er war ein Star, Oscar-gekrönt noch dazu, aber das ließ er uns in dieser Runde nicht spüren. Bescheiden, klug und dankbar erzählte er uns aus seinem erfüllten Leben als internationaler Theater- und Filmschauspieler und als Prinzipal im eigenen Hoftheater ganz in der Nähe von Dresden. Seine positive Ausstrahlung und seine gütigen Augen sind mir besonders in Erinnerung geblieben. Nun haben sie sich für immer geschlossen. Rolf Hoppe wird fehlen – aber seine Filme bleiben. Angelika Müller

Facebook Twitter alt alt