Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++

    Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) erweitert sein Angebot für alle Hörspiel-, Feature- und Podcast-Fans um den ersten deutschsprachigen Podcast, der ausschließlich Serien bringt.

    "rbb Serienstoff" heißt das Label für anspruchsvolles fiktionales und dokumentarisches Storytelling aus dem rbb. Es startete am 10. September mit der Veröffentlichung der Doku-Serie "Christin und ihre Mörder" - eine achtteilige Doku-Serie über den Mord an einer Pferdewirtin aus Lübars. Die Autorinnen Martina Reuter und Uta Eisenhardt haben mit Anwälten, den verurteilten Täterinnen und Tätern, Angehörigen des Opfers und Polizistinnen und Polizisten gesprochen und bringen bisher unbekannte Details ans Tageslicht.

    Zwei weitere Serien werden in diesem Jahr unter dem Label "Serienstoff" veröffentlicht. Anfang Oktober erscheint "Unterleuten", eine spektakuläre Hörspiel-Inszenierung von Judith Lorentz nach dem Roman von Juli Zeh mit Axel Prahl, Ulrike Krumbiegel, Udo Wachtveitl, Jaecki Schwarz, Winnie Böwe, Jördis Triebel und vielen anderen. "Der nasse Fisch" nach einem Roman von Volker Kutscher wird Ende Oktober als "rbb Serienstoff" wiederveröffentlicht.

    "rbb Serienstoff" bringt alle Folgen einer Serie jeweils an einem Tag heraus. Veröffentlicht werden die Hörspiel- und Feature-Serien jeweils auf rbb-online.de/serienstoff, kulturradio.de, iTunes und allen anderen Podcast-Plattformen, in Google Podcasts und in der ARD Audiothek.

Facebook Twitter alt alt