Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Bayerischer Filmpreis für Professor Stephan Krumbiegel

    Der Babelsberger Filmeditor Stephan Krumbiegel ist in München für den Schnitt von zwei Künstlerporträts mit dem Bayerischen Filmpreis in der Kategorie „Beste Montage“ ausgezeichnet worden. Die zwei Filme „Beyus“ und „Peter Handke – Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte…“ (Regie: Corinna Belz) könnten kaum gegensätzlicher sein, entstanden aber parallel. Dafür hat Krumbiegel sogar längere Zeit seine Professur an der Babelsberger Filmuniversität KONRAD WOLF ruhen lassen. „Beuys“ (Regie: Andres Veiel) steht aktuell auch in der Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis; die Filmmusik zu dem aufwendigen Zeitdokument wurde von Filmuni-Professor Ulrich Reuter und seinem Studenten Damian Scholl komponiert und eingespielt. Stephan Krumbiegel lehrt seit 2007 im Studiengang Montage an der Filmuni. 

    Bayerischer Filmpreis für Professor Stephan Krumbiegel
Facebook Twitter alt alt