Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    sparkx – Das erste Leadership-Programm für Frauen in Medienunternehmen

    Das Erich-Pommer-Institut präsentiert sich nicht nur optisch zum Jahresbeginn mit einer neuen Website und neuem Logo modern und kompetent, sondern setzt auch beim gerade veröffentlichen Frühjahrsprogramm neben dem Bewährten auf neue Angebote.

    Dazu gehört vor allem sparkx - das erste Leadership-Programm für Frauen in Medienunternehmen aus den Bereichen Film, TV, Radio, Publishing, IT, Games und Musik. Ziel des hochkarätigen Projekts ist es, die Aufstiegs- und Karrierechancen von Frauen im mittleren Management nachhaltig zu verbessern und gleichzeitig deren Potential für die Unternehmen nutzbar zu machen. Gefördert wird sparkx im Rahmen des Programms „Fachkräfte sichern: weiterbilden und Gleichstellung fördern“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds. Im Beirat des deutschlandweit einzigartigen Programms sitzen renommierte Führungskräfte wie u.a. Kirsten Niehuus (Medienboard Berlin-Brandenburg), Andrea Peters (media.net berlinbrandenburg), Prof. Dr. Susanne Stürmer (Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF).

    Die Vorteile für teilnehmende Unternehmen sind signifikant: Erschließung von internem Potential und Bindung qualifizierter Mitarbeiterinnen, neue Perspektiven und Ideen durch branchenübergreifende Vernetzung sowie die Steigerung der eigenen Arbeitgeberattraktivität. Die Bewerbungsfrist endet am 28. April 2017.

    Weitere Informationen unter www.epi.media.de

    EPI Rotunde
Facebook Twitter alt alt