Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    UFA FICTION-Produktion „Charité“ schafft Serienstart-Rekord

    Die ersten beiden Folgen der UFA FICTION-Produktion „Charité“ sahen am 21. März in der ARD 8,32 Millionen Zuschauer. Damit erreichte die Serie über das berühmte Berliner Krankenhaus einen Marktanteil von 25,9% und ist somit auf dem Sendeplatz der erfolgreichste Serienlaunch seit über 25 Jahren und die stärkste Serienperformance einer Primetime-Serie seit 13 Jahren.

    Die sechsteilige Serie erzählt unter der Regie von Sönke Wortmann vom Dreikaiserjahr 1888, als sich die Charité dank bahnbrechender medizinischer Forschungen auf dem Weg vom Pesthaus zum berühmtesten Krankenhaus der Welt befindet. In den Hauptrollen spielen u.a. Alicia von Rittberg, Maximilian Meyer-Bretschneider, Justus von Dohnányi, Matthias Koeberlin, Christoph Bach, Ernst Stötzner, Matthias Brenner, Emilia Schüle und Klara Deutschmann.

    Benjamin Benedict, Produzent und Geschäftsführer UFA FICTION: „Unser Ziel war, auf direkte und sinnliche Art eine große, berührende Geschichte zu erzählen, in der sich Wissen und Emotion verbinden. Die Geburtsjahre der modernen Medizin verdichten sich an der Charité auf einzigartige Weise. Es ist wunderbar, mit dieser Serie jetzt ein so großes Publikum zu erreichen, und Auszeichnung für die Leistung aller Beteiligten.“

    Charité
Facebook Twitter alt alt