Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Studio Babelsberg und Wes Anderson arbeiten erneut zusammen

    Studio Babelsberg und Wes Anderson – das war bereits eine sehr erfolgreiche Kooperation bei dem 4fach oscargekrönten Film „The Grand Budapest Hotel“. Nun arbeiten Anderson und Babelsberg erneut zusammen. Und sind hoffentlich wieder in der Erfolgsspur! Es handelt sich aktuell um einen im Stop-Motion-Verfahren hergestellten Puppentrickfilm mit dem Titel „Isle of Dogs“ – Insel der Hunde –, wie Anderson in einer Videobotschaft Ende 2016 erklärte.

    Der Regisseur nannte auch eine ganze Liste von prominenten Schauspielern, die er bereits als Stimmen gewinnen konnte: Darunter etwa Bill Murray, Jeff Goldblum, Edward Norton, Scarlett Johansson, Tilda Swinton, Greta Gerwig, Harvey Keitel oder Yoko Ono. Produziert werde der Film in England. Studio Babelsberg ist einer der Produzenten von Andersons Film, wie das Medienboard Berlin-Brandenburg mitteilte, das das Projekt mit 300.000 Euro fördert. Laut Medienboard dreht sich die Filmgeschichte um Atari, der aus dem Waisenhaus von Megasaki City nach Trash Island flieht, wohin sein Hund namens Spots verbannt wurde. Dort macht er sich mit Hilfe einer Bande vierbeiniger Freunde auf die Suche nach Spots, wobei er einer Verschwörung auf die Spur kommt. 

    Wes Anderson Jude Law
Facebook Twitter alt alt