Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++
    Nächster Halt Griebnitzsee!

    Seit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember können nun die Regionalbahnen RB 21/RB 22 von Berlin in den Hauptverkehrszeiten zwischen 7 und 9 Uhr sowie 15 und 18 Uhr auch in Griebnitzsee halten. Damit geht nun endlich ein lang gehegter Wunsch der Pendler, vor allem der Uni-Studenten und der Beschäftigten in den Medienstadt-Unternehmen in Erfüllung. In Sichtweite der Universität entstand nach mehreren Jahren Verzögerung am Gleis 3 für rund drei Millionen Euro ein neuer 140 Meter langer, teilweise überdachter Regionalbahnsteig. Der Zugang ist über den Personentunnel, eine Treppe und in Kürze auch über einen Aufzug möglich. Wegeleitsystem, Beschallungs- und Fahrgastinformationsanlage wurden erneuert bzw. erweitert.

    Fahrgäste aus Berlin müssen aber beachten, dass die Züge der RB21 und RB 22 in Richtung Potsdam aufgrund des neuen Bahnsteigs teilweise an den Bahnhöfen Charlottenburg beziehungsweise Wannsee nicht mehr halten! Die Deutsche Bahn begründete den Verzicht auf einen Halt in Wannsee oder Charlottenburg gegenüber den „Potsdamer Neuesten Nachrichten“ mit fehlenden Streckenkapazitäten auf der
    Stadtbahnstrecke in Berlin. Für einen zusätzlichen Halt fehle schlicht die Zeit. Dennoch: ein guter, wichtiger Schritt für die weitere Attraktivität der Universitäts- und Medienstadt Babelsberg.

    Neuer Regionalbahnsteig Griebnitzsee
Facebook Twitter alt alt