Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++ 05. November 2018, 09.00 - 11.00 Uhr, Filmhaus am Potsdamer Platz, 4.OG, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
    Seminar: Bevor die Klappe für Luftaufnahmen fällt
    Die Berlin Brandenburg Film Commission und das Filmnetzwerk Berlin laden Sie herzlich zum nächsten Seminar ein. Dreharbeiten mit bemannten und unbemannten Luftfahrtgeräten - ein beliebtes künstlerisches Mittel für Filmproduktionen, aber die Genehmigungsprozesse sind komplex und lange verhinderten Unstimmigkeiten in den Zuständigkeiten reibungslose Genehmigungsverfahren und die Erteilung von Erlaubnissen. Im Mittelpunkt stehen daher am 5. November einmal mehr die gesetzlichen Rahmenbedingungen und die Antragsstellung und Verfahren in Berlin-Brandenburg. Grundsätzliche gesetzliche Vorschriften und Regeln, wie die Unterschreitung von Mindestflughöhen für Filmaufnahmen, Drohnennutzungen, Außenstarts- und Landungen oder das Überfliegen von Wasserstraßen und Bundesstraßen im Berliner Stadtgebiet und in Brandenburg stehen im Fokus - eingebettet in die behördliche Einordnung der einzubindenden Behörden und Erlaubnisgeber. Wie sind die Zuständigkeiten geregelt und welche Herausforderungen stellen Luftaufnahmen an Filmproduktionen und Dienstleister. Als Vertreter der Gemeinsamen Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg (LUBB) werden erwartet: Frank Schröder (stellvertretender Dezernatsleiter Luftaufsicht, Erlaubnisse), Michaela Borchardt (Sachbearbeiterin Luftaufsicht, Erlaubnisse) und Mike Kaus (Wasserstraßen - und Schifffahrtsamt Berlin, Schifffahrtsbüro). Die Teilnahme ist frei, aber eine Anmeldung ist erforderlich: www.bbfc.de
Facebook Twitter alt alt