Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++ 18. Oktober 2017, 19:00 Uhr, Filmmuseum Potsdam, Breite Straße 1A, 14467 Potsdam
    Aktuelles Potsdamer Filmgespräch Nr. 246: „In Zeiten des abnehmenden Lichts“
    Filmverband Brandenburg und Filmmuseum Potsdam präsentieren den aktuellen Kinofilm von Regisseur Matti Geschonneck, der auch zum anschließenden Filmgespräch erwartet wird. Im Herbst 1989 feiert der verdiente SED-Parteigenosse Wilhelm Powileit seinen 90. Geburtstag. Der schon etwas senile Alte soll einen Orden bekommen. Tagespolitische Ereignisse wie die Perestroika und die Massenflucht aus der DDR müssen am Festtag unerwähnt bleiben. Doch auf dem Höhepunkt der Feier gesteht Powileits Sohn, dass der Enkel in die BRD geflüchtet ist. Das Drehbuch von Wolfgang Kohlhaase basiert auf dem Roman von Eugen Ruge. Die Film kreist um die Figur des sozialistischen Granden, der glänzend von Bruno Ganz gespielt und persifliert wird. In weiteren Rollen Hildegard Schmahl, Sylvester Groth , Alexander Fehling und Gabriela Maria Schmeide. Für das Kostümbild zeichnet die Potsdamerin Sabine Greunig verantwortlich. Kartenreservierung: 0331-27 181 12 oder ticket@filmmuseum.de
Facebook Twitter alt alt