Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

  • +++ 22. bis 25. August 2017, Kolonnadenhof / Museumsinsel, Bodestraße 1, 10178 Berlin
    UFA Filmnächte
    Bereits zum siebten Mal werden unter freiem Himmel anlässlich des einhundertjährigen Bestehens der Filmproduktionsgesellschaft UFA in diesem Jahr Meisterwerke der Kinogeschichte aus der Zeit der Weimarer Republik gezeigt und alle live begelitet. Gleich zum Auftakt erwartet die Zuschauer neben der Erstaufführung der digitalisierten und rekonstruierten Fassung von Georg Wilhelm Pabsts „Die Liebe der Jeanne Ney“ auch eine musikalische Rarität: Im Auftrag der Filmredaktion von Arte und ZDF wurde die original Filmmusik des Stummfilmklassikers rekonstruiert, die nun vom WDR Funkhausorchester unter der Leitung von Frank Strobel wiederaufgeführt wird. Neben den UFA-Klassikern „Der letzte Mann“ und der vollständig restaurierten Version des expressionistischen Monumentalwerk „Metropolis“, die jeweils mit neukomponierten Filmmusiken präsentiert werden, wird zum Abschluss der Filmnächte Philipp Stölzls Verfilmung von Noah Gordons Bestseller „Der Medicus“ erstmals mit Orchesterbegleitung gezeigt. Moderiert werden die vier Abende jeweils von einem Filmpaten. Der Eröffnungsabend wird auf www.arte.tv/ufa live im Internet übertragen. Infos und Tickets: www.ufa-filmnaechte.de
Facebook Twitter alt alt