Log In

  • Erhalten Sie Kooperations- und
    Jobangebote sowie Zugang zum
    Pinboard ...hier

Log In

  • Nutzer (E-Mail)
  • Passwort
  • Passwort vergessen 
  • Anmeldung für Unternehmen, Interessierte, Jobs und Pinboard … hier

Out In

Jugendpresseverband Brandenburg e.V.

Der jpvb ist der Ansprechpartner für alle jungen Journalisten und Medienmacher in Brandenburg. Wir unterstützen Schülerzeitungen und möchten den Austausch der Jugendlichen fördern. Als Landesverband der Jugendpresse Deutschland e.V. sind wir mit den anderen Landesverbänden der Jugendpresse vernetzt und damit auch in die Seminar- sowie Veranstaltungsstruktur eingebunden. Außerdem stellen wir den Jugendpresseausweis für Jungjournalisten aus. Als größtes Projekt veranstaltet der jpvb das jugendmediencamp in Kratzeburg. Dort treffen sich 200 Jugendliche an Pfingsten auf einer Wiese und lernen in Workshops den Umgang und die Gestaltung mit Medien, Kunst und Gesellschaft. Wir haben unser Büro im Haus der Jugend direkt bei der Jugendherberge Potsdam. Dort sind neben uns diverse Jugendvereine, wie z.B. der Stadtjugendring Potsdam, beheimatet.

Leistungen

Ausbildung, Förderung, Weiterbildung, Jugendpresseausweis, Seminar zu Schülerzeitungen, Fotografie, Film und Jugendbildung.

News

    • +++
      Mitgliederversammlung 2013

      Am 28.12.2013 um 10:00 Uhr findet die jährliche Mitgliederversammlung des jpvb statt. Veranstaltungsraum ist der Seminarraum 112 der Jugendherberge Potsdam (Schulstraße 9). Tagesordnungspunkte sind u.a. Bericht des Vorstandes und Wahl eines neuen Vorstandes.

      Eingeladen sind alle Mitglieder des Vereins.

Termine

    • +++ 6.-10. Juni 2014 in Kratzeburg (bei Neustrelitz)
      Jugendmediencamp 2014
      jmc wieseStell dir vor: Du steigst aus dem Zug und fragst dich, wo du gelandet bist. Nach einem Abend am Lagerfeuer entdeckst du am nächsten Morgen die Medienwelt. Du sitzt auf einer grünen Wiese in deinem Workshop. Gemeinsam mit anderen medieninteressierten Jugendlichen erkundest du neue Medienreiche und lernst den Umgang mit einem Kuli, deinen Händen, einer Gitarre oder einer Kamera neu.
        Zum 20. Mal treffen sich zu Pfingsten (6. bis 10. Juni 2014 junge Menschen im Alter von 14-24 Jahren in Kratzeburg mitten in der Mecklenburgischen Seenplatte. Dort lernen sie in einer vielzahl von Workshops den Umgang mit Medien und deren Gestaltung.
        Im Vorfeld kann jeder seinen Workshop aus mehreren Kategorien wählen:                     Neben den Klassikern wie Bild, Ton und Wort, gibt es auch Exotisches im Bereich Kreatives und Gesellschaft. So findet jeder ein Workshop nach seinem Geschmack: Zur Auswahl stehen z.B. CampTV, Foto Analog, Radio, JamSession, Zeitung, Theater aber auch Moderation oder Webdesign-Basics. Dieses Jahr wieder dabei ist der "3 Affen" Workshop, wo die Teilnehmer Erfahrungen als blinder, gehörloser oder stummer Mensch machen.
Über den eigenen Workshop hinaus gewinnt man weitere interessante Einblicke in Mini-Workshops. Aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft werden in Diskussionsrunden besprochen.


        Um das alles möglich zu machen, entsteht auf der Kratzeburger Wiese vom Campingplatz Naturfreund eine kleine Stadt aus Zelten und einer Bühne. In den großen Workshopzelten landet Technik, die für das Medienmachen gebraucht wird. Tagsüber herrscht eifriges Treiben auf der Wiese, abends lockt das wärmende Lagerfeuer oder der Sternenhimmel über dem See.


        Das alles passiert unter freiem Himmel, sozusagen open-air, auf 53,417228° nördlicher Breite und 12,961799° östlicher Länge organisiert von Jugendlichen für Jugendliche, denn so manches Mal wurde aus einem Teilnehmer ein Workshopleiter oder Organisator.
        

Sei dabei, wenn es zu Pfingsten wieder heißt: Mit der Technik in die Pampa.                   Mehr Infos: www.jugendmediencamp.de

Jobs

Login erforderlich.

Kooperationen

Login erforderlich.

alt

Kontakt

Jugendpresseverband Brandenburg e.V.
Schulstraße 9
14482 Potsdam
buero@jpvb.de
www.jpvb.de

Ansprechpartner

Herr Anton Schubert
Mobil 0178 55 18 077
anton@jpvb.de

Facebook Twitter alt alt